Ein Konflikt entsteht, wenn Werte oder Bedürfnisse nicht miteinander vereinbar erscheinen. In diesem online-Workshop lernen Sie eine andere Perspektive und einen anderen Umgang mit Konflikten kennen. Denn Konflikte sind eher das „Normale“ als das „Vermeidbare“. Lediglich die Eskalation ist etwas, das es zu vermeiden gilt, wenn z. B. Kooperationsbereitschaft oder eine angenehme zwischenmenschliche Atmosphäre wichtig sind.
Sie lernen, wie Sie Konflikte erkennen, wenn sie sich andeuten, also bevor sie eskalieren. Und Sie lernen, schon frühzeitig Veränderungen einzuleiten, um eine Eskalation zu vermeiden und damit Kraft und andere Ressourcen im beruflichen (und privaten) Alltag zu sparen.

Inhalte/Ablauf
Die Grundlage für unsere Zusammenarbeit ist eine offene Auseinandersetzung mit sich selber. Daraus lernen Sie so viel, dass Sie diese Erfahrungen auf das Miteinander mit anderen leicht übertragen können.

Am 1. Tag steht ein Umgang mit eigenen Gefühlen im Mittelpunkt, der sich von demjenigen, den wir gegenwärtig in unserer Gesellschaft (er-)leben, unterscheidet.
Darauf baut eine sehr effiziente Form der Selbstreflexion auf, die dabei hilft, die persönlich bedeutsamen Werte oder Aspekte eines „guten“ Miteinanders zu klären.

Am 2. Tag steht die Vertiefung und Übung des Gelernten im Mittelpunkt. Ggf. werden Sie starke Impulse und Erkenntnisse aus Ihren Prozessen mitnehmen, wodurch Sie beginnen, Ihre Kommunikation zu verändern. Andernfalls werden Lernmöglichkeiten vom Trainer initiiert, die diese Impulse ermöglichen.

Am 3. Tag setzen wir die Arbeit vom 2. Tag fort. Daneben können Sie üben, wie Sie Missverständnisse und Befindlichkeiten lokalisieren und Impulse zur Auflösung geben können. Dies ermöglicht es Ihnen, sich selber und andere in einem empathischen Konfliktgespräch zu unterstützen. Sie können erleben, dass die Art der Gesprächsführung – besonders jedoch die innere Haltung, die hieraus mit der Zeit erwächst – Motivation und kooperativen Zusammenhalt fördern, selbst wenn Sie als einzige Person aus Ihrem Team oder privatem Umfeld diesen Workshop besuchen.

Im Workshop gestalten wir einen geschützten Rahmen, innerhalb dessen Sie sich ausprobieren können. Sie nehmen aus der Zusammenarbeit am meisten mit, wenn Sie sich offen mit Ihren Themen einbringen. Dabei sind Ton und Bild als Unterstützung ausreichend, da das meiste in Ihnen passiert.

Die vermittelten Inhalte des Workshops fußen auf persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen aus der Konfliktmediation. Daneben spielen die Arbeiten von Carl Rogers und ein Bedürfnis- (oder Werte-) Begriff in Anlehnung an Marshall Rosenberg hinein.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zielgruppe: Die Inhalte des Workshops eignen sich sowohl für die private als auch für die berufliche Weiterbildung.

Den Workshop biete ich an den unten genannten Terminen an.

Grundsätzlich können Sie diesen Workshop auch als In-House-Veranstaltung für Institutionen und Unternehmen buchen.

 

aktuelle Termine: online-Workshop
vom Dienstag, den 15.08.23
bis Donnerstag, den 17.08.23, jeweils von 9 bis 13 Uhr
Technische Voraussetzungen: Internetzugang
PC oder Laptop mit / und Webcam
Emailadresse
Kosten und Anmeldung: Kosten pro Person EUR 380,80 (inkl. 19% MwSt.)
Informationen und Anmeldung hier
Vorgehen: nach verbindlicher Anmeldung bekommen Sie einen Link zum online-Seminar und weitere Informationen

 

Weitere Fragen können Sie gerne telefonisch oder via e-Mail mit mir abklären: Kontakt

Copyright © 2023 Los~Lösung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Los~Lösung - Coaching - Training - Mediation 2014 (Inh. Dr. Arne Schöler) – Impressum – Design by Los~Lösung and Free Joomla 3.5 Templates.