In diesem Workshop erleben Sie, wie Sie durch Selbstempathie Ihre persönlichen Stärken und Ihre Ressourcen bewusster und unabhängiger von äußeren Einflüssen nutzen können. Wir klären, was „Stärken“ hier meint, und greifen unangenehme Gefühle (Unsicherheit, Ärger, Druck) oder Verhaltensmuster (Zögerlichkeit, Vermeidung) auf, die im Hintergrund wirken und Sie daran hindern, Ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Sie werden einen Weg kennen lernen, diese Einflüsse zu verringern oder aufzulösen bzw. Haltungen einzunehmen, die es Ihnen ermöglichen, sich selbst aktiv zu unterstützen und einen gesunden, effizienten und freudevollen Umgang mit sich zu finden. Dies führt Sie zu Ihrer emotionalen Stärke und fördert u.a. Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Entscheidungsfreudigkeit auch in schwierigen Situationen.

Inhalte/Ablauf
Am Einführungsabend vor dem Tagesworkshop lernen Sie die empathischen Grundlagen in Anlehnung an Carl Rogers und Marshall Rosenberg kennen. Zusammen mit den Erfahrungen des Trainers aus der Konfliktmediation ist hieraus eine alltagstaugliche und simple Herangehensweise geworden, die Sie jederzeit für sich nutzen können.
Am darauffolgenden Tag haben Sie die Gelegenheit, sich an eigenen Themen und in der Begleitung anderer zu üben, das Gelernte anzuwenden und zu reflektieren. Im Mittelpunkt steht das Erfahrungslernen in einer auf Vertrauen und Wohlwollen basierenden Atmosphäre. Daher ist es hilfreich, wenn Sie sich offen mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Themen einbringen.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Falls das Seminar nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann, findet ein online-Seminar in Form eines Intensiv-Tagesseminars statt. Zur Vorbereitung dazu wird bereits am Vorabend ab 18 Uhr, ebenfalls online, die technische Einführung sowie die Besprechung von theoretischen Unterlagen erfolgen.

Zielgruppe: Die Inhalte des Workshops eignen sich sowohl für die private als auch für die berufliche Weiterbildung.

Den Workshop biete ich an den unten genannten Terminen in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Bonn an.

 

aktuelle Termine: Einführungsabend
Freitag, den 05.03.21 von 18 bis 21 Uhr
Tagesworkshop
Samstag, den 06.03.21 von 10 bis 17 Uhr
Ort: Volkshochschule Bonn
Haus der Bildung
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Kosten und Anmeldung:

Link zur Anmeldung wird noch angegeben
EUR 48,70 / ermäßigt EUR 35,92

Anfahrt: Anfahrt

 

Weitere organisatorische Informationen gibt Ihnen die VHS Bonn inhaltliche Fragen richten Sie bitte gerne an mich.

Eine Anmeldung für diesen Workshop ist nur über die VHS Bonn (s. o.) möglich.

Copyright © 2020 Los~Lösung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Los~Lösung - Coaching - Training - Mediation 2014 (Inh. Dr. Arne Schöler) – Impressum – Design by Los~Lösung and Free Joomla 3.5 Templates.