Ein (Selbst-)Erfahrungsworkshop für alle Eltern in Zusammenarbeit mit ihren Kindern

Gerade in Konfliktsituationen stehen Eltern häufig unter Druck und die erforderliche Kraft und Besonnenheit fehlen, um souverän und zum Wohle aller aufzutreten.
In diesem Wochenendworkshop geht es um die Stärkung von Individuum und Familie durch die Auseinandersetzung mit Gefühlen, persönlichen Werten und Wünschen. Dies gibt uns Sicherheit für eine optimale Begleitung unserer Kinder auf dem Weg zur Eigenverantwortlichkeit und Selbstentfaltung.

Grundlage des Workshops ist die wohlwollende und selbstempathische Reflexion der Eltern und ggf. der jugendlichen Kinder in Konflikt-Situationen. Empathie meint eine Einfühlung angelehnt an die Erfahrungen von Carl Rogers und Marshall Rosenberg. Gespräche werden simuliert. Dabei fließen Erkenntnisse aus der Konfliktmediation ein. So schärfen alle Teilnehmer*innen ihren persönlichen Blumenstrauß“ von Bedürfnissen und Werten.In der Auseinandersetzung mit sich und den Kindern entsteht mit der Zeit eine für Kinder angemessene Sprache.

Ablauf
Während der erste Tag vor allem zum Kennenlernen der Theorie und der anderen Teilnehmer* innen genutzt wird, stehen der zweite und dritte Tag ganz im Zeichen von Praxis und Erleben. Alle Teilnehmer*innen sind dazu eingeladen, eigene Themen und Herausforderungen einzubringen, (alte) Erfahrungen und Gefühle zu verarbeiten und so für eigene Klarheit zu sorgen. Die teilnehmenden Kinder haben ein eigenes Programm und werden – sofern sie dafür offen sind – an passenden Stellen in den Ablauf eingebunden.

Das Trainer-Team
Claudia Hauck wird hauptsächlich mit den Kindern zusammenarbeiten. Und in den gemeinsamen Momenten als Co-Trainerin unterstützen. Sie kümmert sich beruflich um die außerschulische Bildungsarbeit mit Jugendlichen und arbeit mit Erwachsenen und Kindern als Natur- & Wildnispädagogin.
Arne Schöler arbeitet u.a. an Schulen und Kindertagesstätten zum Thema Empathie für Eltern & Kinder. Im Workshop fließen seine Erfahrungen als Vater eines 12 jährigen Sohnes ein.

Weiitere Veranstalter
Das Seminar wird unterstützt von Herz & Gut und richtet sich an alle Familien. Im Gesamtpreis pro Teilnehmer*in sind durch die Unterstützung der Stiftung die Übernachtung und eine vegetarische Vollverpflegung enthalten. Der Workshopbeitrag für Kinder beträgt EUR 30,-. Kinder unter 10 Jahren können kostenlos teilnehmen.

Vorerfahrungen aus Kursen zur empathischen Gesprächsführung oder der gewaltfreien Kommunikation sind hilfreich, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Diesen Workshop biete ich in Kooperation mit dem Bildungsträger IndiTO an dem unten genannten Termin an.

 

aktuelle Termine: Freitag, 31.05.19 ab 16.30 Uhr
bis Sonntag, 02.06.19, ca. 16 Uhr
Ort: Gut Alte Heide, Herz & Gut gGmbH
Bremen 10
42929 Wermelskirchen
Kosten und Anmeldung: EUR 130,- pro Person, Sondertarife für Kinder s. o.
Anmeldung via IndiTO: hier klicken
Anfahrt: Anfahrt Gut Alte Heide

 

Weitere organisatorische Informationen gibt Ihnen Claudia Hauck von IndiTO, inhaltliche Fragen richten Sie bitte gerne auch an mich.

Eine Anmeldung für diesen Workshop ist nur über IndiTO (s. o.) möglich.

Copyright © 2019 Los~Lösung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Los~Lösung - Coaching - Training - Mediation 2014 (Inh. Dr. Arne Schöler) – Impressum – Design by Los~Lösung and Free Joomla 3.5 Templates.